Kampagne vor Ort

Ergänzend zu bereits bestehenden Initiativen und Aktivitäten, haben wir für Akteure und Partner der Alphabetisierungskampagne das Infomodul entwickelt. Es ersetzt – als aktualisierte und überarbeitete Informationsmöglichkeit – die bisherige Infotafelausstellung.

Das Infomodul zur Kampagne

BMBF

Mut für den nächsten Schritt

Die transportablen und schnell aufgebauten Roll-Up-Segmente geben einen Überblick über die Kampagne: Informationen rund um die Alphabetisierungsarbeit werden durch zahlreiche Statements von Lernenden und Experten ergänzt. Für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten ist die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben besonders schwierig. Aus Angst und Scham, sich als Analphabeten offenbaren zu müssen, trauen sich nur wenige, aktiv Hilfe zu suchen. Das Infomodul will dazu anregen, den nächsten Schritt zu wagen. Es spricht Betroffene und Außenstehende, wie z. B. Freunde, Familie oder Kollegen an. Denn jeder kann den entscheidenden Anstoß zum Lernen geben.

Ausleihen, Aufbauen, Aufklären

Die Kampagne für Alphabetisierung kommt zu Ihnen! Das neue Infomodul ist bundesweit im Einsatz. Sie können es bei den Koordinierungsstellen in den Bundesländern bestellen und ausleihen.

Die entsprechenden Koordinationsstellen und Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für „Alphabetisierung/Grundbildung“ in den Ländern finden Sie hier.