Info-Ausstellung: Lesen und Schreiben öffnet Welten

Jeder achte Erwachsene in Deutschland hat Probleme mit dem Lesen und Schreiben. Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten können zwar einzelne Wörter und Sätze lesen, längere Texte jedoch kaum verstehen. Die Info-Ausstellung „Lesen und Schreiben öffnet Welten“ liefert Fakten über funktionalen Analphabetismus in Deutschland, lässt Betroffene zu Wort kommen und informiert über Lernangebote in der Region.

Mit der Info-Ausstellung unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Öffentlichkeitsarbeit der Länder. Interessierte Einrichtungen können diese bei den Koordinierungsstellen zur Alphabetisierung und Grundbildung des jeweiligen Bundeslandes ausleihen und im Rahmen von Veranstaltungen auf Alphabetisierungsangebote in ihrer Region aufmerksam machen. Die Ausstellung wird in zwei Varianten angeboten: eine große repräsentative und eine kleine „To-Go“-Variante.  

Die große Ausstellung

Ausstellungsstele "Lesen und Schreiben öffnet Welten"

Ausstellungsstele „Lesen und Schreiben öffnet Welten“

BMBF

Ausstellungsstelen "Besser lesen und schreiben"

Ausstellungsstele zu den Themen Familie und Finanzen

BMBF

Ausstellungsstelen "Besser lesen und schreiben ..."

Ausstellungsstele zu den Themen Arbeit und Gesundheit

BMBF

Ausstellungsstelen zur AlphaDekade

Ausstellungsstele zur AlphaDekade und zu Hilfsangeboten

BMBF

Ausstellungsstelen zu Angeboten in der Region

Ausstellungsstele zu Angeboten in der Region und Infotheke

BMBF

Die Info-Ausstellung umfasst fünf beidseitig bedruckte Stelen, die in verschiedenen Varianten angeordnet werden können, eine Infotheke und gedrucktes Begleitmaterial. Im eingepackten Zustand ist die Ausstellung in einem Pkw transportierbar. Die Stelen können einzeln aufgebaut oder miteinander verbunden werden. Je nach Anordnung variiert die benötigte Stellfläche: mindestens 25 m2 sollten eingeplant werden, damit die Vorder- und Rückseiten gut sichtbar sind. Wenn alle Stelen einzeln und ansprechend im Raum verteilt werden, sollten ca. 48 m2 eingeplant werden.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu Maßen und Gewicht in einem Flyer zusammengefasst. 

Eine ausführliche Aufbauanleitung finden Sie hier.

Weitere häufige Fragen zur Bestellung und zum Aufbau können Sie hier finden.

Die „To-Go“-Ausstellung

Die „To-Go“-Variante umfasst drei einseitig bedruckte Roll-ups mit den wichtigsten Informationen zum Thema.

Roll-ups der Info-Ausstellung "Lesen und Schreiben öffnet Welten"

Die To-Go-Variante der Info-Ausstellung „Lesen und Schreiben öffnet Welten“

BMBF

Das stabile Roll-up-System ist in einem Rollkoffer gut transportabel und für die Mitnahme im ÖPNV/Pkw oder zum Postversand sehr geeignet. Sie ist einfach und in in wenigen Minuten aufzubauen. Eine anklippbare Halterung für Flyer bietet die Möglichkeit, Informationen zu regionalen Angeboten im Flyer-Format beizufügen. Der inhaltliche Fokus bei der „To-Go“-Variante liegt auf dem familiären Kontext von Alphabetisierung und Grundbildung.

Die „To-Go“-Variante ist insbesondere für den Einsatz in Mehrgenerationenhäusern und anderen sozialräumlichen Einrichtungen konzipiert. Hier wird lediglich eine Stellfläche von ca. 8 m2 benötigt. 

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu Maße und Gewicht in einem Flyer zusammengefasst.

Weitere häufige Fragen zur Bestellung und zum Aufbau können Sie hier finden.
 

Vorlage für Pressemitteilung

Hier finden Sie eine Vorlage für eine Pressemitteilung, die Sie gerne für Ihre regionale Presse- und Medienarbeit zum Weltalpha-Tag nutzen können. Wir bitten Sie darum, uns auf spannende Aktionen oder Anlässe hinzuweisen, die wir für die weitere Berichterstattung verwenden können. Gerne können Sie uns dazu auch Bildmaterial zusenden.