FAQs zur Info-Ausstellung

Handhabe, Verleih und wichtige Informationen zur Ausstellung

Wer kann die Infotafeln ausleihen und was muss man dafür tun?

Interessierte Aussteller wie Volkshochschulen, Verbände oder Unternehmen können die große und kleine Ausstellung ausleihen. Halten Sie Rücksprache, falls der gewünschte Ausstellungszeitraum nicht passt oder es sonstige organisatorische Hürden gibt.

Wie lange kann die Ausstellung ausgeliehen werden?

Diese Entscheidung liegt bei Ihnen. Der nachfolgende Aussteller sollte die Infotafeln rechtzeitig erhalten. Dabei sollten Sie Pufferzeiten einplanen, die eine verzögerte Rücksendung oder sonstige Zwischenfälle berücksichtigen.

Wer übernimmt die Versandkosten?

Die Erstzustellung der beiden Ausstellungen an Ihre Koordinierungsstelle ist kostenfrei. Wie Sie die Handhabe der Versandkosten zwischen Ihnen und den Ausstellern regeln, entscheiden Sie selbst. Um eine möglichst breite Nutzung zu gewährleisten, kann es sinnvoll sein, dass Sie die anfallenden Kosten für den Versand an den Aussteller übernehmen. Informieren Sie unbedingt interessierte Aussteller im Vorfeld über die Handhabe der Versandkosten. Mehrgenerationenhäuser und andere vom BMBF geförderte Projekte können Versandkosten im Rahmen der Projektförderung abrechnen.

Welche Unterlagen erhalten die Aussteller?

Ergänzende Unterlagen zu den Ausstellungen, z. B. eine Aufbauanleitung, können von den Ausstellern online auf der Website www.mein-schlüssel-zur-welt.de heruntergeladen werden. Des Weiteren können Sie als Koordinierungsstelle die Aussteller auch ergänzend mit den Kampagnenmaterialien (Plakaten, Flyern und Postkarten) versorgen oder die Aussteller direkt auf die Bestellmöglichkeiten von diversem Begleitmaterial beim Servicebüro der BMBF-Kampagne hinweisen.

Die entsprechenden Bestellformulare finden Sie ebenfalls auf der Kampagnenwebsite.

Was passiert bei weiteren Anfragen an die Koordinierungsstellen, wenn die Infoausstellungen bereits verliehen sind?

Jede Koordinierungsstelle verfügt über eine große und kleine Ausstellung, die verliehen werden kann. Die kleine Variante ist insbesondere für den Einsatz in Einrichtungen und Orten mit relativ wenig Ausstellungsfläche konzipiert (z. B. Mehrgenerationenhäuser und andere sozialräumliche Einrichtungen). Das Servicebüro der BMBF-Kampagne verfügt ebenfalls über drei weitere große Ausstellungen und eine To-Go-Variante. Sollten Sie mehrere Anfragen für den gleichen Zeitraum erhalten, können Sie das Servicebüro kontaktieren und erfragen, ob hier noch Ausstellungen als Reserve vorhanden sind. Das Servicebüro benötigt dann die genauen Kontaktdaten sowie Informationen zur gewünschten Ausleihe und würde sich um den direkten Versand sowie die jeweiligen Aussteller kümmern. Wichtig ist, dass die Ausstellungen immer wieder zum Servicebüro der Kampagne zurückgesendet werden, um erneut als Reserve für alle Bundesländer zur Verfügung zu stehen.

Was passiert, wenn die Ausstellungen beschädigt werden?

Hier ist es wichtig, dass der Zustand aller Infotafeln nach der Rücksendung kontrolliert wird. Bei Schäden oder Beschmutzung nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Servicebüro der Kampagne auf. Fotos der jeweiligen Stelen helfen uns, zu entscheiden, ob die jeweilige Tafel repariert oder ersetzt werden muss. Falls die beschädigten Teile an das Servicebüro geschickt werden müssen, entstehen keine Mehrkosten für Sie.

Wer hilft bei Fragen?

Das Servicebüro der Kampagne „Lesen & Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt“ unter der Rufnummer 030 818 777 170 steht Ihnen und potenziellen Ausstellern bei Fragen aller Art beratend zur Seite.

Umfang der großen Ausstellung  

Wie groß sind die einzelnen Module und wie werden sie aufgebaut?

Die große Info-Ausstellung umfasst fünf beid­seitig bedruckte Stelen, davon eine große und 4 kleinere. Die Module können einzeln aufstellt und im Raum verteilt oder verbunden werden, um eine zusammenhängende Wand aufzustellen. Das können Sie je nach den Begebenheiten des Raumes selbst entscheiden.

Maße der Stelen:

  • 1 Stele mit 194 cm × 200 cm
  • 4 Stelen je 98 cm × 200 cm

Zur Ausstellung gehört eine Infotheke, die gleichzeitig als Art Überseekoffer als Versandverpackung für eine Stele dient.

  • Maße der Infotheke (offen): 124 cm × 98 cm × 60 cm
  • Maße der Infotheke (geschlossen): 73 cm × 98 cm × 45 cm

Lieferumfang und Gewicht:

  • 1 klappbare Infotheke zum Rollen inkl. einer Stele: 73 cm × 98 cm × 45 cm, 31 kg
  • 2 Transporttaschen mit jeweils 2 Stelen: je 98 cm × 40 cm × 34 cm, je 21 kg

Bei Bedarf können die Stelen in zwei Transporttaschen (je ca. 27 kg) verpackt werden, so dass ein Paketversand möglich ist.

Wie kann die Ausstellung transportiert werden?

Die Ausstellung ist trotz der zahlreichen Stelen kompakt zu verpacken und in der zusammengeklappten Infotheke und zwei rollbaren Transporttaschen unterzubringen. Alles zusammen lässt sich gut mit einem Pkw transportieren.  Die große Ausstellung kann aufgrund ihres Gewichts und insbesondere wegen der Größe der Infotheke nicht normal als Paket mit der Post versendet werden. Hier empfehlen wir den Versand über eine Spedition oder die Kontaktaufnahme mit einer Annahmestelle von z. B. DHL vor Ort, inwieweit eine Abholung oder Lieferung möglich ist.

Wenn die Infotheke nicht benötigt wird, besteht die Möglichkeit, alle fünf Stelen in die beiden kleineren Versandtaschen aufzuteilen. Damit wären es nur zwei Gepäckstücke mit jeweils rund 27 kg, für die auch noch Paketversand möglich wäre. Die Kosten belaufen sich auf 16,49 € (DHL, Stand 7. August 2019) pro Tasche und Versandweg.

Welche Motive werden auf den Stelen gezeigt?

In der großen Info-Ausstellung „Lesen und Schreiben öffnet Welten“ zeigen Lernende in vier Themenbereichen (Familie, Gesund­heit, Arbeit und Finanzen), was sie zum Lesen- und Schrei­benlernen motiviert hat und welche Vorteile sie dadurch gewonnen haben.

Wie können regionale Informationen beigefügt werden?

Es besteht die Möglichkeit, einen Flyer-Halter (durchsichtiger Kunststoff) an die Seite einer Stele anzubringen. Dies kann an jeder Stele erfolgen, sinnvollerweise jedoch an der Stele „Angebote der Region“. An der Stele „Angebote in der Region“ können Sie darüberhinaus mit einer Art zweiteiligem Magnetsystem (Knöpfe auf Vorder- und Rückseite) Plakate, Fotos oder andere Materialien großflächig anbringen. Bitte benutzen Sie keine anderen Materialien wie Klebeband, um die Flächen nicht zu beschädigen. 

Umfang der To-Go-Ausstellung 

Wie groß sind die einzelnen Roll-Ups?

Die To-Go-Variante der Info-Ausstellung stellt das Thema Lesen und Schreiben lernen im Erwachsenenalter auf drei einseitig bedruckten Roll-ups vor. Sie verfügt über ein stabiles Aufstellungssystem und ist leicht sowie schnell und einfach aufzubauen. Ein kleiner anklippbarer Dispenser bietet die Möglichkeit, Informationen zu regionalen Angeboten im Flyer-Format beizufügen.

  • Maße: je 85 cm × 200 cm inkl. Aufstellsystem und anklippbarer Flyerhalterung
  • Lieferumfang: 1 Transporttasche mit 98 cm × 40 cm × 34 cm
  • Gesamtgewicht: ca. 19 kg (Transporttasche mit 3 Roll-ups)
  • Versandkosten: ca. 35–60 Euro (Paketversand pro Ausleihe)

Wie kann die Ausstellung transportiert werden?

Die To-Go-Ausstellung ist vor allem für den unkomplizierten Versand per Post konzipiert und liegt im verpackten Zustand im Rahmen eines Paketversandes für die gängigen Anbieter wie z. B. DHL (16,49 pro Versandweg, Stand 7. August 2019). Sie eignet sich auch gut für die Mitnahme im ÖPNV oder den Transport mit dem Pkw.

Welche Motive werden auf den Stelen gezeigt?  

Die To-Go-Ausstellung „Lesen und Schreiben öffnet Welten“ stellt den familiären Kontext in den Fokus. Neben den allgemeinen Informationen wird eine Lernende gezeigt, was sie zum Lesen- und Schrei­benlernen motiviert hat und welche Vorteile sie dadurch gewonnen hat. Außerdem wird das Alpha-Telefon als Kontaktmöglichkeit beworben.

Wie können regionale Informationen beigefügt werden? 

Es besteht die Möglichkeit, einen kleinen Flyerhalter (durchsichtiger Kunststoff) an die Seite eines Roll-ups anzubringen. In diesen können Flyer zu Ihren regionalen Angeboten in kleiner Stückzahl eingelegt werden.

Wichtiger Hinweis

Als Ansprechpartner bzw. Ansprechpartnerin der Koordinierungsstelle „Alphabetisierung/Grundbildung“ Ihres Bundeslandes klären Sie mit interessierten Ausstellern die Modalitäten des Verleihs, die Handhabe der Versandkosten, des Ausstellungszeitraumes und den Zeitpunkt des Rückversandes und überwachen gleichzeitig den Zustand der Module. Bitte beachten Sie, dass die Ausstellungen „Lesen & Schreiben öffnet Welten“ als Wanderausstellungen konzipiert sind. Die Ausstellungen sind daher eine Leihgabe und müssen entsprechend sorgfältig behandelt werden, damit auch die nachfolgenden Aussteller die Exponate zeigen können.