Die „To-Go“-Ausstellung

Roll-ups

Die Info-Ausstellung „zum Mitnehmen“: Mit drei Roll-ups zeigt die „To-Go“-Variante auch bei wenig Platz Fakten und Vorteile besseren Lesens und Schreibens auf.

Inhalte

Die „To-Go“-Ausstellung ist eine Kurzversion der großen Info-Ausstellung. Sie informiert mit authentischen Geschichten über Lese- und Schreibschwierigkeiten Erwachsener in Deutschland. Sie zeigt die Vorteile auf, im Erwachsenenalter noch lesen und schreiben zu lernen und stellt als Beratungsangebot das ALFA-Telefon vor.

Einsatz und Umfang

Die „To-Go“-Variante umfasst drei einseitig bedruckte Roll-ups mit den wichtigsten Informationen zum Thema. Das stabile Roll-up-System ist in einem Rollkoffer gut transportabel und für die Mitnahme im ÖPNV/Pkw oder zum Postversand sehr geeignet. Es ist einfach und in wenigen Minuten aufzubauen. Eine anklippbare Halterung für Flyer bietet die Möglichkeit, Informationen zu regionalen Angeboten im Flyer-Format beizufügen. Der inhaltliche Fokus bei der „To-Go“-Variante liegt auf dem familiären Kontext von Alphabetisierung und Grundbildung.

Die „To-Go“-Variante ist insbesondere für den Einsatz in Mehrgenerationenhäusern und anderen sozialräumlichen Einrichtungen konzipiert. Hier wird lediglich eine Stellfläche von ca. 8 m2 benötigt.

Ausleihmöglichkeiten

Bei Interesse können Sie die „To-Go“-Ausstellung bei den Koordinierungsstellen zur Alphabetisierung und Grundbildung des jeweiligen Bundeslandes ausleihen.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu Maßen und Gewicht in einem Flyer zusammengefasst.