Auftaktveranstaltung zur AlphaDekade

Auftaktveranstaltung zur Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung

Bild von der Auftaktveranstaltung

Bundesministerin Frau Prof. Dr. Johanna Wanka

Heidi Scherm | BIBB

Mit der AlphaDekade setzen Bund und Länder ein Zeichen für die nachhaltige Verbesserung von Lese- und Schreibkompetenzen Erwachsener. Ziel ist es, die gesellschaftliche Teilhabe und Beschäftigungsfähigkeit eines großen Teils der Bevölkerung zu erhöhen.

Am 28./29. November 2016 eröffnen in Berlin Bundesministerin Frau Prof. Dr. Johanna Wanka und KMK-Präsidentin Frau Dr. Claudia Bogedan die Auftaktveranstaltung zur AlphaDekade.

In Fachvorträgen und sechs Fachforen wird das Thema Alphabetisierung und Grundbildung mehrperspektivisch betrachtet und bearbeitet. In den interaktiven Fachforen liegt der Fokus auf den Handlungsfeldern: Forschung, Lehren und Lernen, Öffentlichkeits- und Informationsarbeit, Strukturentwicklung und Netzwerkarbeit. Es werden Lösungsansätze entwickelt, die zur Umsetzung der Dekade notwendig sind und in ein Arbeitsprogramm einfließen. Der Blick über den Tellerrand soll Impulse für die aktuelle Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit geben.