Bundesministerium für Bildung und Forschung

Grußwort der Ministerin

Prof. Dr. Johanna Wanka

Lesen und Schreiben sind wichtige Grundlagen für Bildung und persönliche Weiterentwicklung, sie sind die Voraussetzung für beruflichen Erfolg und gesellschaftliche Integration. Es ist nie zu spät, um Lesen und Schreiben zu lernen. Deshalb wollen wir auch Menschen im Erwachsenenalter motivieren, sich Lese- und Schreibfähigkeiten anzueignen.

Die Bundesregierung hat dazu gemeinsam mit den Ländern die Dekade für Alphabetisierung ausgerufen. In diesem Rahmen unterstützen wir gemeinsam mit zahlreichen Partnerinstitutionen Initiativen, die den Zugang zum Lesen und Schreiben erleichtern.

Die Auswahl an Angeboten für Menschen, die ihre Schreib- und Lesekompetenzen verbessern möchten, ist groß. Zum Beispiel bietet das kostenlose ALFA-TELEFON persönliche Beratung. Auch die Volkshochschule in Ihrer Nähe hilft weiter und hat entsprechende Kurse in ihrem Programm. Ich möchte alle ermutigen, diese Angebote zu nutzen, um besser Lesen und Schreiben zu lernen.

Nach oben
Montag, 24. April 2017 04:15