Bundesministerium für Bildung und Forschung

Ursachen und Merkmale von funktionalem Analphabetismus

Ursachen

Trotz Schulpflicht können mehr als 7 Millionen Erwachsene in Deutschland nicht richtig lesen und schreiben. Das hat viele Ursachen: etwa fehlende Aufmerksamkeit in Elternhaus und Schule. Schon das kann den Grundstein für lebenslange Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben legen. Hier erfahren Sie mehr über Hintergründe und Ursachen.

Probleme im Schriftspracherwerb

  • Motivationsverlust
  • Mangelnde didaktische Angebote

Schlechte Erfahrungen in der Schule

  • Seelische Belastung in der Schule
  • Starke Strafen bei Schulversagen

Merkmale

"Entschuldigung, ich habe meine Brille vergessen. Können Sie mir das vorlesen?" Diese Bitte kann bereits ein Hinweis auf funktionalen Analphabetismus sein. Denn Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten finden Wege, das Lesen und Schreiben im Alltag zu vermeiden. Weitere Merkmale erklären wir hier.

Nichtverstehen schriftlicher Informationen

  • Nichtbeachten schriftlich erteilter Aufforderungen (z.B. Einladungen)
  • Nichtverstehen schriftlicher Aufgabenstellungen/vorgelegter Texte

Lese- und Schreibanforderungen werden vermieden

  • Beförderungen werden ausgeschlagen
  • Schriftlich zu erbringende Unterlagen und Nachweise fehlen

Alternative Strategien

  • "Ich habe meine Brille vergessen."
  • "Ich habe meine Hand verletzt."
  • "Die Schrift ist zu klein. Ich kann das nicht lesen."
  • „Machen Sie das doch gleich mal."
  • "Sie können das besser."
  • "Das Formular nehme ich mit, ich mache das zu Hause."
Nach oben
Dienstag, 30. Mai 2017 04:15