Bundesministerium für Bildung und Forschung

Leichte Sprache

Herzlich willkommen auf der Internetseite
http://www.mein-schlüssel-zur-welt.de/

Hier finden Sie Informationen zu der Kampagne:
Lesen und Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt.

Kampagne ist ein französisches Wort und
wird so ausgesprochen: Kam-panje.
Eine Kampagne ist eine Aktion,
die nur eine bestimmte Zeit dauert.

Warum gibt es diese Kampagne?
In Deutschland gibt es ganz viele erwachsene Menschen,
die nicht richtig lesen und schreiben können.
Das haben Forscher
von der Universität Hamburg herausgefunden.

Im Alltag haben diese Personen oft große Probleme.
Zum Beispiel:

  • Wenn sie ihren Kindern
    eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen möchten.
  • Oder wenn sie in einem Speise-Lokal
    die Speise-Karte lesen möchten.
  • Oder wenn ein wichtiger Brief von der Bank kommt.
  • Oder wenn sie den Beipack-Zettel
    für ein Medikament lesen möchten.

Nur sehr wenige Personen
suchen nach Hilfe und Unterstützung für ihr Problem.

Manche schämen sich dafür,
dass sie nicht richtig lesen und schreiben können.
Manche Personen möchten auch nicht zugeben,
dass sie Schwierigkeiten damit haben.
Sie haben Angst davor,
dass Freunde, Bekannte oder Arbeits-Kollegen
dann schlecht über sie denken.

Was soll mit der Kampagne
Lesen und Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt
erreicht werden?

Wenn jemand in Deutschland Schwierigkeiten
beim Lesen oder Schreiben hat,
spricht man nicht gerne darüber.
Das soll sich ändern.
Deshalb gibt es seit ein paar Jahren die Kampagne
Lesen und Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt.

Die Kampagne wird vom Bundes-Ministerium für Bildung und Forschung
zusammen mit anderen Partnern gemacht.

Sie möchten,

  • dass alle erwachsenen Menschen in Deutschland
    lesen und schreiben lernen können.
    Das Fach-Wort dafür ist Alphabetisierung.
    Es wird so ausgesprochen:
    Alfa-Betisierung.
  • dass alle Menschen
    eine Grundbildung haben.
    Damit man sich in der Gesellschaft gut auskennt,
    muss man viele Sachen wissen und können.
    Das ist auch im Privatleben
    oder am Arbeitsplatz wichtig.
    Das ist die Grundbildung.
  • dass die Kampagne
    in den Städten und Gemeinden bekannt wird.

Lesen und schreiben lernen
bringt im Beruf und im Privatleben viele Vorteile.
Auch für ältere Personen ist das noch interessant.

Es ist nie zu spät,
um richtig lesen und schreiben zu lernen!

Was macht die Kampagne
Lesen und Schreiben - Mein Schlüssel zur Welt?

Ganz viele Bürgerinnen und Bürger sollen erfahren,
dass es viele erwachsene Menschen gibt,
die nicht lesen und schreiben können.
Aber es gibt auch viele Möglichkeiten,
dass man als erwachsener Mensch
noch lesen und schreiben lernen kann.
Die Kampagne möchte erreichen,
dass diese Angebote bekannter werden.

In ganz Deutschland werden Aktionen
zum Thema Lesen und Schreiben lernen veranstaltet.
Es gibt verschiedene Ausstellungen und
Veranstaltungen mit vielen Informationen.
So werden die Bürgerinnen und Bürger
auf das Thema aufmerksam gemacht.

Auf dieser Seite erklären wir:

  • Wie Sie diese Internetseite benutzen.
  • welche Informationen Sie auf der Startseite finden.
  • welche Informationen Sie in den Haupt-Themen finden.

So benutzen Sie diese Internetseite

Startseite

Wenn Sie die Internetseite
http://www.mein-schlüssel-zur-welt.de/ anklicken,
kommen Sie zuerst auf diese Startseite.

Von der Startseite auskönnen Sie alle Themen erreichen,
die Sie interessieren.

Wenn Sie auf markierte Felder klicken,
werden Sie zum Thema weitergeleitet.
In der Fachsprache heißt das navigieren.

Auf der Startseite finden Sie ein paar Felder,
die Ihnen beim Navigieren helfen.

Der obere Bereich und der untere Bereich
von der Internetseite bleiben immer gleich.
Egal bei welchem Thema
auf der Internetseite Sie gerade sind.
Sie können diese Bereiche
von überall aus benutzen.

Auf der linken Seite finden Sie das Logo
vom Bundes-Ministerium für Bildung und Forschung.
Die Abkürzung dafür ist BMBF.
Wenn Sie auf das Logo klicken,
werden Sie auf die Internetseite
vom BMBF geleitet.

Auf der rechten Seite
finden Sie das Logo
von der Kampagne Lesen und Schreiben - Mein Schlüssel zur Welt.

Wenn Sie dieses Logo anklicken,
kommen Sie immer auf die Startseite zurück.
Egal auf welcher Seite Sie sind.

Vorlese-Funktion

Sie können sich die Seiten auch vorlesen lassen.
Klicken Sie dazu auf das Bild mit dem Lautsprecher.

Nach oben

Auf manchen Seiten müssen Sie am Maus-Rad drehen.
Dann können Sie auch den unteren Teil von der Seite sehen.
Wenn Sie ganz unten auf der Seite sind,
können Sie einfach das Feld Nach oben anklicken.
Sie kommen so wieder
an den Anfang von der Seite zurück.

Service-Leiste

Service wird so ausgesprochen: Sörwis.
In der Service-Leiste
bekommen Sie schnell Informationen.
Diese Informationen helfen Ihnen dabei,
dass Sie sich auf der Internetseite zurecht finden.

Start

Wenn Sie auf Start klicken,
kommen Sie wieder auf die Startseite zurück.
Sie können aber auch auf unser Logo klicken.
Dann kommen Sie auch auf die Startseite zurück.

Kontakt

Wenn Sie auf Kontakt klicken
öffnet sich ein Kontakt- Formular.
Mit diesem Formular
können Sie uns eine Nachricht schreiben.
Alle Felder,
die mit so einem Sternchen  *  markiert sind,
müssen Sie ausfüllen.
Die anderen Felder dürfen Sie ausfüllen.
Sie sind aber nicht unbedingt notwendig.

Inhalt

Wenn Sie das Feld Inhalt anklicken,
sehen Sie ein Inhaltsverzeichnis.
Alle Themen von der Internetseite
werden in einer Liste angezeigt.
Wenn Sie ein Thema anklicken,
werden Sie direkt dorthin geleitet.

Eine Themen- Übersicht finden Sie auch ganz unten auf der Startseite.

Impressum

Jede Internetseite muss ein Impressum haben.
Im Impressum steht zum Beispiel
wer für die Internetseite verantwortlich ist
und wer sie gemacht hat.

Datenschutz

Sie können hier erfahren,
wie mit ihren persönlichen Daten umgegangen wird.
Persönliche Daten sind zum Beispiel:
Ihr Name und Ihre Adresse,
welchen Internet-Anschluss Sie benutzen und
zu welcher Zeit Sie auf der Internetseite waren.

Gebärdensprache

Hier können Sie einen Film in Deutscher Gebärden-Sprache sehen.
Der Film ist für Menschen gedacht,
die gehörlos sind
und die sich in Gebärden-Sprache ausdrücken.
In dem Film wird erklärt,
wie Sie sich auf dieser Internetseite zurecht finden.

Leichte Sprache

Sie bekommen hier Informationen zu dieser Internetseite
in leichter Sprache.
Leichte Sprache ist für alle Menschen,
die sich schnell und einfach informieren können.

Den Text in leichter Sprache
hat capito Bodensee im April 2014 geschrieben.

Welche Informationen finden Sie
auf der Startseite?

Über die Startseite können Sie zum neuen Kampagnen-Spot gelangen.

Darunter finden Sie verschiedene Felder.
Wenn Sie das Thema interessiert,
klicken Sie dieses Feld an.
Dann bekommen Sie mehr Informationen dazu.


Unter den Feldern finden Sie eine Übersicht
über die Artikel von dieser Internetseite.

Wenn Sie eine Überschrift anklicken,
werden Sie direkt zu dem Thema geleitet.

Ganz unten auf der Startseite
sehen Sie ein graues Feld.
Darin stehen 2 Möglichkeiten,
wie Sie sich an uns wenden können.

  1. Wenn Sie das Feld Kontakt anklicken,
    können Sie uns eine Nachricht schicken.
  2. Sie können bei uns anrufen.
    In diesem Feld steht die Telefon-Nummer vom Alfa-Telefon.
    Dort können Sie anrufen. 

Welche Informationen finden Sie
in den Haupt-Themen?

Die Internetseite hat 7 Haupt-Themen-Bereiche.

Das sind:

  1. Aktuelles
  2. Kampagne
  3. Erfolgs-Geschichten
  4. Wissenswertes
  5. Lernangebote
  6. Kampagnen-Material
  7. Presse

Wenn sie ein Thema anklicken,
werden Sie direkt dorthin geleitet.

1. Aktuelles

Wo sind Veranstaltungen?
Was gibt es Neues?
Das finden Sie unter dieser Überschrift.

Sie finden die aktuellen Termine
für unsere Aktionen.

Wenn Sie das Feld Kampagne vor Ort anklicken,
können Sie sich informieren über:

  • Unsere Aktionstage.
    Aktionstage sind Veranstaltungen von unseren Partnern
    in den verschiedenen Städten und Gemeinden.
    Wir unterstützen unsere Partner bei ihrer Arbeit.
    Bei den Veranstaltungen
    sind wir mit unseren Ausstellungen dabei.
  • Die multimediale Ausstellung
  • Die Info-Tafeln

Die multimediale Ausstellung
besteht aus 5 Info-Säulen.
An diesen Info-Säulen
gibt es Texte zum selber Lesen.
Die Besucherinnen und Besucher
können sich die Texte auch vorlesen lassen.
Zu bestimmten Themen
kann man kurze Videos anschauen.
So können sich auch Menschen informieren,
die nicht so gut lesen können.

Die Info-Tafel-Ausstellung
besteht aus mehreren großen Klapp-Tafeln.
Auf ihnen finden Sie viele Informationen
rund um das Thema lesen und schreiben lernen.
Auf den Info-Tafeln stehen auch Erfahrungs-Berichte
von Menschen, die lesen und schreiben gelernt haben.

In Deutschland gibt es viele verschiedene Projekte
zum Thema Alphabetisierung.
Viele werden von unseren Partnern gemacht.

Unter der Überschrift Aktivitäten der Partner
sehen Sie eine Liste,
welche Veranstaltungen es von unseren Partnern gibt.
Klicken Sie in der Liste auf eine Veranstaltung.
Dann bekommen Sie Informationen dazu.

2. Kampagne

Eine Kampagne ist eine Aktion,
die nur eine begrenzte Zeit dauert.

Für die Kampagne Lesen und Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt
ist das Bundes-Ministerium für Bildung und Forschung zuständig.
Die Abkürzung ist BMBF.
Die Bundes-Ministerin
heißt Frau Johanna Wanka.

Wenn Sie Der Kampagnenspot anklicken
sehen Sie den aktuellen Film zur Kampagne.

Im Kapitel Über die Kampagne
bekommen Sie Infos darüber:

  • Warum es die Kampagne gibt.
  • Welche Aktionen es gibt.
  • Was will man mit der Kampagne erreichen?

Bei der Kampagne Lesen und Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt
machen viele verschiedene Organisationen mit.
Das sind unsere Partner.
Sie können sich hier informieren,
welche Partner bei der Kampagne mitmachen.

3. Erfolgsgeschichten

Wie verändert sich das Leben,
wenn man lesen und schreiben kann?

Hier finden Sie Erfolgsgeschichten von Personen,
die erst im Erwachsenen-Alter
Lesen und Schreiben gelernt haben.

Verschiedene Menschen berichten darüber,
was sich in ihrem Leben verändert hat.
Seit sie lesen und schreiben können,
gibt es positive Veränderungen im Privatleben.
Und es gibt auch gute Veränderungen im Beruf.

4. Wissenswertes

Zahlen und Fakten

Klicken Sie dieses Feld an.
Hier können Sie sich informieren,
wie viele Menschen in Deutschland
Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.







Wenn Sie das Feld Fragen und Antworten anklicken,
bekommen Sie viele allgemeine Informationen.
Zum Beispiel:

  • Was ist, wenn man ein wenig lesen und schreiben kann?
  • Was bedeutet es im Alltag,
    wenn man nicht gut lesen und schreiben kann?
  • Wo gibt es Kurse?
  • Wie lange dauern die Kurse?
  • Wer bezahlt die Kurse?

Viele Menschen,
die nicht gut lesen und schreiben können
möchten nicht,
dass es jemand weiß.
Es ist ihnen unangenehm.
Sie versuchen oft, das geheim zu halten.

Klicken sie auf das Feld Ursachen & Merkmale.
Hier können Sie sich informieren,
wie man erkennen kann,
ob jemand nicht gut lesen und schreiben kann.

Sie erfahren auch,
wie es dazu kommt,
dass jemand nicht gut lesen und schreiben kann.

Weil sich die betroffenen Personen oft schämen,
muss man sie sehr vorsichtig darauf ansprechen.

Informationen für Unternehmen
Unternehmen sind Betriebe.
Menschen, die nicht gut lesen und schreiben können,
haben es oft schwer bei der Arbeit.
Hier erfahren Sie,
in welchen Berufen die Betroffenen arbeiten.

Hier können die Betriebe sich informieren,
was sie für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tun können.
Außerdem zeigen wir ihnen,
wie zum Beispiel Kurse zum Lesen und Schreiben lernen
gefördert werden.

Unter der Überschrift Fach-Informationen
bekommen Betriebe interessante Tipps.
Die Tipps helfen dabei,
dass sie gut mit den Menschen umgehen,
die nicht gut lesen und schreiben können.

5. Lern-Angebote

Möchten Sie lesen und schreiben lernen?
In diesem Bereich
können Sie sich darüber informieren,
welche Möglichkeiten es gibt.

Am Telefon können Sie mit
den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
vom Alfa-Telefon sprechen.
Sie helfen Ihnen dabei,
einen Kurs zu finden.

Wenn Sie das Feld vom Alfa-Telefon anklicken,
können sie sich einen kurzen Film anschauen.
Er beschreibt,
wie ein Anruf beim Alfa-Telefon sein könnte.

Wenn Sie das Feld Vor Ort anklicken,
können Sie auch von dieser Internetseite aus
Kurse in Ihrer Nähe finden.

Müssen Sie die Kurse selber bezahlen?
Oder bekommen Sie eine Unterstützung dafür?
Klicken Sie das Feld Kurs-Finanzierung an.
Hier können Sie sich darüber informieren,
ob Sie eine Unterstützung bekommen können.

Man kann auch im Internet
lesen und schreiben lernen.
Wir haben eine Übersicht
über wichtige Internetseiten gemacht.
Klicken Sie auf das Feld Im Internet,
dann sehen Sie welche Angebote es gibt.

6. Kampagnen-Material

Möchten Sie in Ihrer Nähe über die Kampagne
Lesen und Schreiben  – Mein Schlüssel zur Welt
Informationen verteilen?
Oder planen Sie selber eine Aktion
zum Thema Lesen und Schreiben lernen?

Hier können Sie Werbe-Material bestellen.
Das sind zum Beispiel Postkarten und Plakate.

Wenn Sie für Ihre Aktion
unsere Ausstellungen benutzen möchten,
zeigen wir Ihnen hier wie das geht.

7.Presse

Hier finden Sie zum Beispiel Presse-Mitteilungen.
Mit diesen Mitteilungen werden Reporterinnen und Reporter
über besondere Aktionen und Veranstaltungen informiert.

Im Feld Presse-Kontakt finden Sie
die Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse
von der Presse-Stelle.
Dort können Sie sich melden,
wenn Sie Fragen zu den Presse-Informationen haben.

Wir haben eine Auswahl an Bildern,
die wir Reporterinnen und Reportern zur Verfügung stellen.
Sie finden die Bilder in dem Feld Pressebilder.

Untermenü

    Nach oben
    Dienstag, 30. Mai 2017 04:15